Allgemeine Geschäftsbedingungen

Atelier Katisign

Inh. Katrin Knabe

Randauer Str. 1

39122 Magdeburg

Steuernummer: 102/240/01806
 

1. Allgemeines/ Vertragsabschluss

Für all meine Lieferungen und Leistungen gelten ausschließlich diese Lieferungs- und Verkaufsbedingungen (Allgemeine Geschäftsbedingungen).

 

Die Vertragssprache ist deutsch.

 

Sämtliche Gemälde und alle Artikel im Webshop, sowie deren künstlerische Umsetzung und Ausführung sind mein (Katrin Knabe, d.K.) eigenständiges Werk.

 

Jedes Gemälde und jeder Artikel entsteht aus einem Moment heraus. Farbabweichungen oder Unregelmäßigkeiten stellen keinen Grund zur Beanstandung dar, sondern sind Zeichen der Einmaligkeit.

 

An allen Gemälden, allen abgebildeten Artikeln auf meiner Webseite/ Webshop sind mir (d.K.) alle Rechte vorbehalten.

Jede weitere Veröffentlichung und sonstige Verwertung unterliegen dem Urhebergesetz und bedürfen meiner (d.K.) Zustimmung.

 

Es ist zu beachten, dass in Auftrag gegebene Gemälde und andere Artikel, für Sie persönlich individuell angefertigt werden. Aus diesem Grund ist eine Rücknahme bzw. Umtausch ausgeschlossen. Artikel die mit Initialen versehen werden, sind grundsätzlich von einer Rücknahme bzw. Umtausch ausgeschlossen.

 

2. Preise

Es gelten die angegebenen Preise im Shop. Ausgenommen davon sind in Auftrag gegebene Gemälde. Der Preis richtet sich hierbei nach Aufwand und Größe und wird vorher abgesprochen. Die Kommunikation darüber erfolgt ausschließlich per Email.

 

Für in Auftrag gegebene Gemälde und/oder andere Anfertigungen wird eine Anzahlung von 50% sofort fällig.

Der Restbetrag wird vor Versand fällig. Die fertig gestellten Werke werden nach Eingang des Restbetrages auf den Kaufpreis versendet oder abgeholt.

 

Die Werke bleiben bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises mein alleiniges Eigentum.

 

Für alle von mir geschaffenen Werke, die telefonisch oder über das Internet beauftragt wurden und bezahlt sind, erhalten Sie eine Rechnung.

 

Auf alle Preise, im Sshop und im Atelier wird keine MwST erhoben, da ich  im Sinne § 19 Abs. 1 UStG tätig bin.

 

Die Mängelgewährleistung nach §§ 434 ff BGB wird gegeben. Sollte ein Artikel defekt sein, ist dies sofort zu dokumentieren und schriftlich mitzuteilen.

 

Eine Rücksendung ist nur nach schriftlicher Mitteilung zulässig.

 

Angebotene Malkurse finden ab 3 Teilnehmern und auf eigene Gefahr statt.

Die Anmeldung erfolgt über das Kontaktformular oder telefonisch und wird erst mit Eingang der Kursgebühr im Voraus, auf mein Konto verbindlich.

 

Bei Absage des Kurstermins wird dieser als Gutschein für einen nächsten ausgestellt. Es gibt kein Geld zurück.

 

3. Zahlungs- und Lieferbedingungen

Hinweis: Die Lieferung unserer Artikel kann nur innerhalb von Deutschland erfolgen. Bei Lieferung auf Inseln ist mit einem Inselzuschlag zu rechnen.

Wir versenden mit DHL und/ oder GLS. Kleinstartikel werden per Warensendung/ Briefpost Deutsche Post und/ oder Biber Post versendet. Die Auswahl obliegt allein dem Verkäufer.

Die Zahlung erfolgt per Überweisung unter Angabe der Artikelnummer/ Kundennummer.

 

4. Lieferung / Lieferfrist

Lieferungen erfolgen normalerweise innerhalb von 5 Tagen ab Datum der Auftragsbestätigung an Sie, im Fall Ihrer Überweisung / Einzahlung ab folgendem Werktag. Die Frist gilt als eingehalten, wenn die zu liefernde Ware vor Fristablauf abgesandt wird.

In Einzelfällen kann es, aufgrund von erhöhten Auftragsvolumen, zu Versandverzögerungen kommen. In diesem Fall werden Sie darüber informiert und der Liefertermin wird per Email mitgeteilt.

 

5. Salvatorische Klausel

Bei Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen bleiben die übrigen Bestimmungen wirksam.

 

Haftungsausschluss

Schäden an verschickten Artikeln sind sofort zu dokumentieren und mir mitzuteilen.
Schäden, die durch unsachgemäßen Gebrauch an der Ware oder an anderen Gegenständen oder Personen entstanden sind, werden nicht ersetzt oder finanziell ausgeglichen.

Das Teilnahme am Malkurs erfolgt auf eigenes Risiko. Für den Verlust oder die Beschädigung mitgebrachter Kleidung oder Wertgegenstände wird keine Haftung übernommen.

Die Benutzung aller im Kurs verfügbaren Werkzeuge, Materialien, Hilfsmittel, Maschinen usw. erfolgt auf eigene Gefahr.


Für Schäden, die durch Kursteilnehmer oder Besucher entstanden sind, haften diese oder die Erziehungsberechtigten.

Kursteilnehmer sind verpflichtet, mit der Anmeldung auf Allergien oder Krankheiten, die mit den zu benutzenden Materialien in Verbindung stehen, hinzuweisen.